Datenschutzerklärung

GLOBALE DATENSCHUTZERKLÄRUNG – GRUPPE PATRILAR

Die Privatsphäre und der Schutz personenbezogener Daten ist für die Patrilar-Gruppe sehr wichtig; in diesem Sinne bietet die vorliegende Datenschutzerklärung einen Rahmen für das bessere Verständnis der von den verschiedenen Unternehmen der Gruppe erhobenen personenbezogenen Daten, wie von der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gefordert: Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr, welche ab dem 25. Mai 2018 direkt zur Anwendung kommt.

PATRILAR-GRUPPE

Die Patrilar Gruppe besteht aus Patrilar – SGPS, SA nebst ihren Beteiligungsunternehmen, welche nach Tätigkeitsbereichen gruppiert sind: Metalusa, SA (Portugal), Metalo-Ibérica, SA (Portugal), Metaloiberica, SLU (Spanien), MetaloFrance, SAS (Frankreich), UMETEL Engineering, LTD (England), Patrimetalmaroc, SARL (Marokko), Betadata, SA (Angola), Axial Equipamentos e Engenharia, Lda (Mosambik) und Sepco Ingeniería (Chile), im Bereich Ausrüstungsgüter; Modiko Estruturas de Construção, Lda e Téketo – Modular, Lda, in der Sparte Modulbau; Patrilar Imobiliária Lda, im Bereich Immobilienmanagement sowie PositiveWine, Lda (Portugal), PTWtraders, Lda (Portugal) und Sociedade Agrícola Quinta Quatro Cravos, Lda, im Bereich Weinbau.
Die vorliegende Datenschutzerklärung findet im Rahmen der DGSVO allein in den Ländern Anwendung, auf welche sich diese bezieht (Europäische Union). Die Datenschutzerklärung gilt ferner ausschließlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die von den Unternehmen der Patrilar-Gruppe im Rahmen der vorgesehenen Zwecke erfolgt. Für die Zwecke dieser Datenschutzerklärung gelten als „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen: Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Jede dieser Gesellschaften der Patrilar-Gruppe ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich, wobei sie je nach Zweck, Mittel und Definition einzeln oder gemeinsam mit anderen Gesellschaften der Patrilar-Gruppe verantwortlich sein kann.
Als Verantwortliche machen wir uns für die Vertraulichkeit und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten stark, indem wir deren Schutz und die ordnungsgemäße Verwendung in Übereinstimmung mit den in dieser Richtlinie festgelegten Bedingungen gewährleisten.

INFORMATIONSERHEBUNG

Bei der Erbringung von Dienstleistungen und beim Angebot von Produkten nehmen die Unternehmen der Patrilar-Gruppe die Verarbeitung verschiedener Kategorien von personenbezogenen Daten von Bewerbern, potenziellen Kunden und Kunden vor.
Die Erhebung personenbezogener Daten kann auf unterschiedliche Weise erfolgen, über unsere Websites und sozialen Netzwerke, per E-Mail, Telefon und Fax, durch persönlichen Kontakt in den Einrichtungen der Konzerngesellschaften oder bei der Teilnahme an Messen und Veranstaltungen oder im Austausch mit Kunden und Lieferanten. Je nach Art der Beziehung kann eine unterschiedliche Auswahl an personenbezogenen Daten erhoben werden, wie jeweils vom örtlichen Recht erlaubt:
-Daten der zivilen Identifizierung (Name, Geschlecht, Nationalität, Familienstand, Geburtsdatum und/oder Alter);
-Steueridentifikationsdaten (Steueridentifikationsnummer und Finanzamts-Code);
-Adresse und Kontaktdaten (Privatadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und/oder Mobiltelefonnummer);
-Berufliche Daten und akademische Qualifikationen (berufliche Situation, Erfahrung, Sprachkenntnisse und akademische Qualifikationen);
-Bilderfassungsdaten (Pläne und Fotos von Arbeiten in den verschiedenen Bauphasen).

Im Rahmen der von den verschiedenen Unternehmen der Patrilar-Gruppe mit den Mitarbeitern geschlossenen Arbeitsbeziehungen können weitere Daten erhoben werden:
-sozialrechtliche Daten (Sozialversicherungsnummer und Anzahl der Kinder in der Familieneinheit);
-biometrische Daten (Fingerabdruck für das Anwesenheits-Kontrollsystem);
-erteilte Angaben zu anderen Personen (Informationen zu Notfallkontakten).

NUTZUNG DER ERHOBENEN INFORMATION

Wir erheben nur die für den jeweiligen Erhebungszweck angemessenen, sachdienlichen und notwendigen Daten.
Im Falle von Daten über potentielle Kunden und Kunden können diese für legitime kommerzielle Zwecke verwendet werden, wie z.B.:
-Versand von Direktwerbung;
-Versand von Werbe-Newslettern;
-Verbreitung von Nachrichten und Neuigkeiten (Produkte, Werke, verliehene Preise, Teilnahme an Messen und Veranstaltungen usw.).

VERARBEITUNG UND SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

Die Unternehmen der Patrilar-Gruppe verpflichten sich, personenbezogene Daten ordnungsgemäß und transparent zu behandeln, die Vertraulichkeit und Sicherheit der angeforderten Informationen zu gewährleisten sowie sicherzustellen, dass diese nur für die ausdrücklich angegebenen und genehmigten Zwecke verwendet werden.

DAUER DER SPEICHERUNG DER GESAMMELTEN INFORMATIONEN

Die personenbezogenen Daten werden nur während der Zeit aufbewahrt, die für die Verwirklichung der Zwecke, für die sie bestimmt sind, und für die Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen zwingend erforderlich ist, denen die Unternehmen der Patrilar-Gruppe im Rahmen ihrer Tätigkeit unterliegen.

WEITERGABE VON INFORMATION

Im Rahmen ihrer regulären Tätigkeit geben die Unternehmen der Patrilar-Gruppe die erhobenen personenbezogenen Daten nicht an Unternehmen außerhalb der Gruppe weiter, hingegen können diese Daten im Rahmen der Erbringung gemeinsamer Dienstleistungen zwischen Konzernunternehmen und für interne Berichtszwecke an die verschiedenen Unternehmen der Gruppe weitergegeben werden.
In bestimmten Fällen können wir personenbezogene Daten an Dienstleister weitergeben, die in unserem Namen Dienstleistungen auf der Grundlage unserer Anweisungen erbringen. Wir gestatten es aber keinem unserer Subunternehmen, die Informationen zu verwenden oder weiterzugeben, es sei denn, dies sei zwingend notwendig, um die Dienstleistungen in unserem Namen zu erbringen oder die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
Schließlich können personenbezogene Daten noch an die zuständigen Stellen, wie z.B. Steuer- oder Justizbehörden, übermittelt werden.

DATENÜBERMITTLUNG

Die von den Unternehmen der Patrilar-Gruppe erhobenen und verwendeten personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte mit Sitz außerhalb der Europäischen Union weitergegeben. Sollte diese Übertragung in Zukunft erfolgen, wird sichergestellt, dass solche die geltenden gesetzlichen Bestimmungen einhalten, insbesondere hinsichtlich der Feststellung der Angemessenheit des Landes in Bezug auf den Datenschutz und ob ein solches die geltenden Anforderungen an solche Übertragungen respektiert.

IHRE RECHTE UND OPTIONEN

Als betroffene Person haben Sie in Sachen Datenschutz folgende Rechte und können diese ausüben:
Zugangsrecht: Die betroffene Person hat das Recht, zu den sie betreffenden personenbezogenen Daten Zugang zu erhalten, und zu wissen, ob sie Gegenstand der Verarbeitung sind oder nicht, und gegebenenfalls die Bedingungen zu erfahren, unter denen die Verarbeitung erfolgt, ferner kann sie den Zugriff zu diesen beantragen oder eine Kopie von ihnen erhalten;
Recht auf Berichtigung: Die betroffene Person hat das Recht, jederzeit die Berichtigung der sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, die nicht korrekt sind, und kann, wenn diese Daten unvollständig sind, zudem deren Ergänzung verlangen;
Recht auf Löschung: Die betroffene Person hat das Recht, unter bestimmten Umständen die Löschung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen („Recht auf Löschung“). Dieses Recht gilt, wenn einer der folgenden Gründe vorliegen:
-Die personenbezogenen Daten sind für den Zweck, für den sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht erforderlich;
-Die betroffene Person widerruft die Einwilligung, die der Verarbeitung der Daten zugrunde lag, und es gibt keine andere Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung;
-Die betroffene Person widersetzt sich der Verarbeitung im Rahmen seines Widerspruchsrechts und es liegen keine berechtigten überwiegenden Interessen vor, die die Verarbeitung rechtfertigen;
-Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet;
-Die personenbezogenen Daten müssen gelöscht werden, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen.
Das Recht auf Löschung personenbezogener Daten ist nicht anwendbar, soweit die Verarbeitung dieser Daten für die Ausführung eines Vertrages, in dem die betroffene Person Partei ist, oder für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der die Unternehmen der Patrilar-Gruppe unterliegen, oder für die Zwecke der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
Recht auf Einschränkung: Die betroffene Person hat das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung seiner persönlichen Daten zu erwirken, wenn eine der folgenden Situationen zutrifft:
-die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es Unternehmen der Patrilar-Gruppe ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
-die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;
-der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder
-die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe der Unternehmen der Patrilar-Gruppe gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen oder nicht.

Recht auf Übertragbarkeit: Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem oder mehreren Unternehmen der Patrilar-Gruppe bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie hat das Recht, diese Daten einem anderen Unternehmen, zu übermitteln, sofern
– die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht, in dem die betroffene Person Partei ist;
– die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
Die betroffene Person hat zudem das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.
Widerspruchsrecht: Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, wenn die Behandlung zu anderen Zwecken als denjenigen erfolgt, für die die personenbezogenen Daten erhoben wurden; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Wenn die personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, hat die betroffene Person das Recht, jederzeit der Verarbeitung der Daten für die genannten Marketingzwecke zu widersprechen, was auch das Profiling umfasst, insoweit dieses mit dem Direktmarketing in Verbindung steht.
Recht, nicht automatisierten Entscheidungen zu unterliegen: Die betroffene Person hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

In den Fällen, in denen die betroffene Person ihre Zustimmung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gegeben hat, kann sie diese jederzeit zurückziehen. Dieses Recht beeinträchtigt aber nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage einer vorherigen Genehmigung durchgeführt wurde, sowie auch nicht deren spätere Verarbeitung auf einer anderen Rechtsgrundlage, wie etwa die Erfüllung von Verträgen oder rechtlichen Verpflichtungen, denen die Unternehmen der Patrilar-Gruppe unterliegen.

AKTUALISIERUNGEN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit ohne vorherige Ankündigung überprüft und aktualisiert werden. Die Änderungen werden nach der Veröffentlichung auf den Websites eines oder mehrerer Unternehmen der Patrilar-Gruppe wirksam.

SO ERREICHEN SIE UNS

Sie können uns für alle Fragen zum Schutz Ihrer Daten kontaktieren, indem Sie Ihre Anfrage schriftlich mit dem Betreff „Proteção de Dados Pessoais“ an die E-Mail-Adresse: dados.pessoais@metalusa.pt bzw. an die Postanschrift Zona Industrial, Ap. 63, 3854-909 Albergaria-a-Velha, Portugal, senden.